Blog

Sicherheit ist planbar

Reiseverband kritisiert erneut Ticketsteuer und Kürzung von Fördermitteln

Mit scharfen Worten kritisiert der Deutsche Reiseverband (DRV) die gerade im Rahmen der Verabschiedung des Bundeshaushalts 2024 beschlossene Erhöhung der Luftverkehrsteuer zum 1. Mai 2024 und die gleichzeitige Kürzung der Fördermittel für die Entwicklung nachhaltiger Treibstoffe.

Mehr Korruption weltweit

Der aktuelle Korruptionswahrnehmungsindex 2023 (Corruption Perceptions Index, CPI) von Transparency International bewertet erneut den Grad der in Politik und Verwaltung wahrgenommenen Korruption. Er wird jährlich nach der Einschätzung von Experten/innen und Führungskräften erstellt.

Zeit und Lust auf die Urlaubsreise 2024

Auf der Stuttgarter Reisemesse CMT präsentierte Professor Martin Lohmann von der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. (FUR) ein aktuelles Stimmungsbild zur Reiselust in der deutschen Bevölkerung in diesem Jahr.

Die Geschäftsreisetrends 2024 

Neben einem weiteren Anstieg der Ausgaben für Geschäftsreisen auf das Niveau von 2019, dem Jahr vor der Corona-Pandemie, prognostiziert der Reisetechnologie-Konzern Amadeus, dass künftig jede Reise sorgfältiger geplant wird, um dem Unternehmen den Return of Investment und den Mitarbeitern die gewünschte Work-Life-Balance zu sichern.

Kenia schafft die Visapflicht ab, verlangt eine elektronische Autorisierung 

Eines der beliebtesten Reiseziele von Touristen in Ostafrika, Kenia, hat seine Einreisebestimmungen geändert. 

Hohes Risiko durch Cyber-Angriffe auf Geschäftsreisen 

In der heutigen digitalisierten Welt sind Laptop, Smartphone und Tablet Standard, wenn es darum geht, effizient auch von unterwegs zu arbeiten. Doch das birgt auch große Risiken, denn unzureichend geschützte Systeme bieten Cyberkriminellen viele Möglichkeiten, an sensible Daten und Informationen zu gelangen und Geräte zu sabotieren. Das größte Risiko ist aber immer noch der Mensch.

Stabile Flugpreise in 2024

Der Geschäftsreise-Spezialist Amex Global Business Travel schätzt in seinem aktuellen „Air Monitor 2024“, dass sich die Flugpreise auf den weltweit wichtigsten Geschäftsreise-Strecken im Jahr 2024 stabilisieren werden.

Optimistische Prognose für das Reisejahr 2024

Der Deutsche ReiseVerband (DRV) hat erstmals eine Prognose für den Gesamtreisemarkt veröffentlicht: Es wird mit steigenden Umsätzen in der Reisewirtschaft gerechnet, insbesondere im Bereich der Fernreisen. 

Der internationale Tourismus erreicht Ende 2023 fast das Vor-Corona-Niveau

Der internationale Tourismus hat bis Ende 2023 fast 90 Prozent des Niveaus vor der Corona-Pandemie erreicht. Nach den neuesten Daten der Welttourismusorganisation (UNWTO) reisten zwischen Januar und September 2023 rund 975 Mio. Touristen ins Ausland, was einem Anstieg von 38 Prozent gegenüber demselben Zeitraum des Jahres 2022 entspricht.

Transparency warnt vor strategischer Korruption als Gefahr für die nationale Sicherheit

Anlässlich des ‚Internationalen Tags gegen Korruption‘ am 9. Dezember mahnte die Antikorruptionsorganisation Transparency Deutschland, strategische Korruption stärker in das Blickfeld zu nehmen.